Seite wählen
Beteiligungspaket 1 China

Beteiligungspaket 1 China

Das Beteiligungspaket 1 bietet durch das GCB-Büro in Peking eine ganzjährige intensive Marktbearbeitung im wichtigen chinesischen Markt und ermöglicht so den Aufbau von langfristigen Beziehungen zu chinesischen Planer*innen. Das GCB-Büro in Peking unterstützt und berät bei Fragen rund um die Marktbearbeitung in China.

Beteiligungspaket 2 China

Beteiligungspaket 2 China

Die Marketingmaßnahmen des Beteiligungspakets 2 mit überwiegend digitalen Kommunikationselementen halten Ihr Unternehmen/Ihre Marke im Gespräch bei chinesischen Planer*innen. Das GCB-Büro in Peking unterstützt und berät bei Fragen rund um die Marktbearbeitung in China.

Kommunikationspaket China

Kommunikationspaket China

Präsentieren Sie Ihr Angebot nicht nur auf der chinesischsprachigen GCB-Website, sondern nutzen Sie auch die WeChat- und Newsletter-Kontakte des GCB-China und die GCB-Webinare, um chinesische Veranstaltungplaner*innen auf Ihr Produkt aufmerksam zu machen. Mit unserem Kommunikationspaket verbinden Sie alle Kanäle optimal!

Webinar China

Webinar China

Webinare haben auch in China stark an Bedeutung gewonnen und werden von Veranstaltungsplaner*innen gerne für Produktschulungen und zur Informationsgewinnung über internationale Angebote genutzt. Webinare bieten gerade in den Überseemärkten eine zeit- und kostengünstige Ergänzung und Alternative für den Ausbau von Kundenkontakten.

Website China

Website China

Chinesische Veranstaltungsplaner*innen suchen bei der Recherche internationaler Veranstaltungsdestinationen bevorzugt nach Informationen in chinesischer Sprache. Das GCB präsentiert Ihr Angebot/Ihr Unternehmen auf der chinesischen GCB-Website, ergänzt um allgemeine Landesinformationen zum Standort Deutschland.

Livestreaming China

Livestreaming China

Livestreaming-Formate aus internationalen Destinationen stoßen auf großes Interesse beim chinesischen Publikum. Ein chinesischer Host führt live durch die Stadt, zeigt die zentralen Highlights der Destination und interagiert dabei sowohl mit dem chinesischen Publikum als auch mit den Vertreter*innen der Destination und den einzelnen Stationen.